Gurtkontrolle

Beamte der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 führten gestern (24.06.2015) in der Zeit von 10 Uhr bis 11 Uhr eine Gurtkontrolle in der Industriestraße durch und mussten 20 Autofahrer mit einem Verwarnungsgeld in Höhe von 30.- Euro verwarnen, weil sie den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatten. Zudem wurden drei Autofahrer belangt, weil sie während der Fahrt telefonierten. Auf sie kommen ein Bußgeld von 60.- Euro sowie ein Punkt in der Verkehrssünderdatei in Flensburg zu.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass der Sicherheitsgurt immer noch der Lebensretter Nummer Eins ist.

Café Klick: Windows 8.1 für Anfänger

Radarkontrolle vom 29. Juni bis 5. Juli 2015