Held bringt sich selbst in Gefahr! Nachbarn rufen die Feuerwehr…

Beispielbild

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 00:00 Uhr meldet ein Anwohner der Leininger Straße (Frankenthal), dass es bei seinem Nachbarn brennen würde. Bei Eintreffen der Polizei und der Feuerwehr, die mit 26 Mann im Einsatz war, hatte der 39-jährige Bewohner der betroffenenn Wohnung das Feuer selbst schon gelöscht. Er gibt an, dass er Essen auf dem Herd vergessen hatte. Dadurch entstand ein Brand, der die Küchenzeile zerstörte und die komplette Wohnung verrußte. Während die Feuerwehr das Anwesen lüftete, wurde der Mann durch den Rettungsdienst mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. An der Wohnungseinrichtung entstand ein Sachschaden von ca. 5000 €.

Trickdiebstahl im Supermarkt

Schüler beleidigen Lehrer an Schulwand