Hitlergruß stört Demonstration

Am Samstag kam es zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr in der Frankenthaler Innenstadt zu einer angemeldeten Demonstration. Anlass hierzu war das Gastspiel eines Zirkus in Frankenthal, bei dem auch Tierdressuren gezeigt werden. Gegen diese Tierhaltung in Zirkussen demonstrierten ca. 110 Personen, die vom Festplatz zum Rathausplatz zogen. Während die Veranstaltungsteilnehmer völlig friedlich blieben, kam es am Rande des Aufzuges zu einem Zwischenfall mit einem unbeteiligten Passanten. Dieser deutlich alkoholisierte 38-jährige Frankenthaler zeigte ohne erkennbaren Grund mehrfach den Hitlergruß und schrie lautstark herum. Bei der Verbringung zur Dienststelle bedrohte und beleidigte er zudem die eingesetzten Beamten auf das übelste. Zu einer Störung des Versammlungsablaufs kam es durch die Tat nicht.

Wo wird geblitzt? 13.-18. Juli

Hund mit Rattengift vergiftet