Zwei Verletzte und 6.000€ Schaden

Zwei Verletzte und 6.000,- Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Samstagabend (11. Juli 2015, 22.20 Uhr) in Ludwigshafen-Oggersheim ereignet hat.

Auf der Dürkheimer Straße in Richtung Adolf-Diesterweg-Straße war der Fahrer eines VW unterwegs, als er nach links auf die B9 in Richtung Frankenthal auffahren wollte.

Beim Abbiegen übersehen hat der 20-jährige Frankenthaler einen entgegenkommenden Peugeot und es kam zum Unfall.
Fahrer und Beifahrer des Peugeot wurden trotz ausgelöster Airbags leicht verletzt. Die Straße musste wegen ausgetretener Betriebsstoffe von einer Mannheimer Spezialfirma gereinigt werden und war für 2 Stunden gesperrt.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der junge Fahrer muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung in einem Strafverfahren verantworten, so die Polizei Oppau (Polizeiinspektion Ludwigshafen 2)

Hund mit Rattengift vergiftet

Wieder ein Hund vergiftet