Ladendiebin verletzt Kassiererin auf der Flucht

Bislang unbekannte Zeugen machten am Samstagabend, gegen 19:15 Uhr, die Angestellten einer Supermarktfiliale (Lidl) in der Industriestraße in Ludwigshafen auf eine Ladendiebin aufmerksam. Die 39-jährige Täterin hatte Waren im Wert von 100 Euro in ihre Tasche gesteckt und versuchte den Markt zu verlassen. Mitarbeiter wollten die Flüchtende stellen. Dabei schlug die Frau gezielt mit ihrer Tasche einer Angestellen in den Bauch und verletzte diese dabei leicht. Die Täterin konnte durch weitere Angestellte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Gegen die 39-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet. Da sie keinen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik nachweisen konnte, wurde eine Sicherheitsleistung einbehalten. Die Zeugen des Vorfalls möchten sich bitte mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 in Oppau unter 0621 963-2222 in Verbindung setzen.

(Quelle: Polizei Ludwigshafen)

Betrug! Bestelltes iPhone 8 kam nicht an

Von wegen Fairplay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.