Category Archives: Mitte

22-jähriger mit Jagdmesser in der Stadt unterwegs

Mehrere besorgte Bürger meldeten einen jungen Mann, der mit einem Jagdmesser in der Innenstadt unterwegs sei. Vor Ort konnte ein 22 jähriger wohnsitzloser junger Mann festgestellt werden, der ein größeres Messer sichtbar mit sich führte. Auf Nachfrage teilte er mit, dass er dieses für seine tägliche Nahrungsaufnahme benötige. Da der Mann einen psychisch instabilen Eindruck …

Artikel lesen

Zwei verwirrte Damen verlaufen sich in Ludwigshafen

In der Rheinallee konnte am frühen Samstagabend eine 90 jährige Dame festgestellt werden, die sich verlaufen hatte. Die eingesetzten Beamten konnten ermitteln, dass die Dame in der Seniorenresident Mundus in der Pranckhstraße untergebracht ist. Die Dame wurde dorthin Begleitet und einer Pflegerin übergeben.

Ebenso verlaufen hatte sich eine 76 jährige Frau aus Oggersheim. Sie konnte …

Artikel lesen

Parcours über die Dächer von Ludwigshafen

Höchst verwirrt war eine 38-jährige Frau am Donnerstag, 18.01.18, als sie gegen 20.45 Uhr plötzlich einen jungen Mann auf dem Vordach eines Hauses in der Ludwigstraße erblickte. Als dieser dann auch noch anfing, dort oben Liegestütze und Kniebeugen zu machen, rief die Ludwigshafenerin vorsichtshalber die Polizei. Als die Beamten eintrafen, hatte sich der junge Mann …

Artikel lesen

14-jährige werden gefragt: „Habt ihr Gras?“

Am 14.01.2018 gegen 17:00 Uhr wurden in der Bahnhofstraße zwei 14-jährige Jugendliche aus einer Gruppe von zwei männlichen und zwei weiblichen Personen nach Marihuana gefragt. Beide verneinten entsprechenden Besitz und begaben sich in das Parkhaus Bürgerhof. Die Vierergruppe verblieb außerhalb. Auf dem obersten Parkdeck trafen die beiden 14-jährigen auf vier weitere männliche Jugendliche. Aus dieser …

Artikel lesen

Geldbeutel in Bekleidungsladen geklaut

Am Mittwoch stahlen unbekannte Täter drei Geldbeutel aus den Handtaschen dreier Frauen, die in einem Bekleidungsgeschäft in der Wredestraße einkaufen waren. Die Täter nutzten das dichte Gedränge im Geschäft. Aufgrund des Räumungsverkaufs waren sehr viele Kunden vor Ort. Die Polizei rät, bei dichtem Menschenaufkommen, Wertsachen direkt am Körper zu tragen!

(Quelle: Polizei Ludwigshafen)

Artikel lesen

Tasche aus Auto geklaut

Am 09.01.2018, gegen 09:15 Uhr, stellte eine 51-Jährige ihr Dienstauto der ökumenischen Sozialstation in der Schanzstraße ab, während sie sich um einen Patienten kümmerte. Als sie kurze Zeit später wieder zurückkehrte, stellte sie fest, dass unbekannte Täter die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen hatten und ihren Rucksack gestohlen hatten. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter …

Artikel lesen

Polizei: Verfolgungsjagd mit einem Hund nahe der Rheinbrücke

Am Sonntag (7.1.2018) gegen 15 Uhr wurde die Polizei von einem Verkehrsteilnehmer verständigt, weil ein weißer Hund auf der B37 von der Bruchwiesenstraße kommend herrenlos herumrennen würde. Eine Streife machte sich sofort auf den Weg und stellte einen weißen Pudel auf der B37 fest, der in Richtung Mannheim rannte. Da der Vierbeiner partout nicht anhalten …

Artikel lesen

Stadt bereitet sich auf Hochwasser vor

In den letzten Tagen gab es in ganz Deutschland starke Regenfälle. Die nächsten Tag soll es besonders im Gebiet des Hochrheins heftigen Regen geben. Das kann bei uns dafür sorgen, dass der Rhein über die Ufer tritt. Auf diesen Fall bereitet sich derzeit die Stadt Ludwigshafen vor. Auch erste Absperrungen wurden für den Fall der …

Artikel lesen

Weihnachtsbaum-Abholung im Januar 2018

Der Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen (WBL) startet die Straßensammlung von Weihnachtsbäumen am

Samstag, 13. Januar 2018, in  Edigheim, Pfingstweide, Oppau, Friesenheim, Oggersheim, Notwende/Melm, Ruchheim, Nord, West und Mitte. Montag 08. Januar 2018, in Mundenheim Dienstag, 09. Januar 2018, in der Gartenstadt Mittwoch, 10. Januar 2018, in Maudach Donnerstag, 11. Januar 2018, in Rheingönheim Montag, 12. Januar 2018, …

Artikel lesen

Kleiner Junge wird mit Böller beworfen, Verbrennungen und Fleischwunden

Ein Jungen (9) wurde in der Silvesternacht gegen Mitternacht am Theaterplatz mit einem Böller beworfen. Der Junge war dort mit seinem Bruder unterwegs, als sie von einem ca. 11 Jahre alten Jungen abgepasst wurden. Dieser warf einen Böller auf den 9-Jährigen wodurch dieser leichte Verbrennungen und Fleischwunden erlitt. Außerdem wurde seine Jacke beschädigt.

Zeugen werden …

Artikel lesen