Tag Archives: Frau

Bissige Ladendiebin

Eine 14-jährige Ladendiebin biss am Dienstag (23.01.2018) eine 41-jährige Ladendetektivin und verletzte diese leicht, als sie versuchte Kleidung zu stehlen. Das Mädchen befand sich um 13.15 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft in der Rheingalerie, packte dort Kleider im Gesamtwert von 244 Euro in ihre Handtasche und wollte das Geschäft ohne zu bezahlen wieder verlassen. Die aufmerksame …

Artikel lesen

Betrug! Bestelltes iPhone 8 kam nicht an

Sprichwörtlich Bauklötze staunte ein 48-jähriger Ludwigshafener, als er ebensolche kürzlich per Paket geliefert bekam. Eigentlich hatte der Mann online ein iPhone 8 gekauft und dafür im Voraus 700 EUR bezahlt. Bei der Verkäuferin der „Bricks“ handelt es sich um eine 28-Jährige aus Neuwied. Gegen die Frau wird nun wegen Betrugs ermittelt.

(Quelle: Polizei Ludwigshafen)

Artikel lesen

Parcours über die Dächer von Ludwigshafen

Höchst verwirrt war eine 38-jährige Frau am Donnerstag, 18.01.18, als sie gegen 20.45 Uhr plötzlich einen jungen Mann auf dem Vordach eines Hauses in der Ludwigstraße erblickte. Als dieser dann auch noch anfing, dort oben Liegestütze und Kniebeugen zu machen, rief die Ludwigshafenerin vorsichtshalber die Polizei. Als die Beamten eintrafen, hatte sich der junge Mann …

Artikel lesen

Unfall mit zwei Radfahrerinnen

Am 09.01.2018, gegen 16:45 Uhr, fuhr eine 51-Jährige auf der Hüttenmüllerstraße von der Sperlingstraße kommend mit ihrem Fahrrad. Zur gleichen Zeit fuhr eine 75-Jährige ebenfalls auf der Hüttenmüllerstraße mit ihrem Fahrrad von der Hohenzollerstraße kommend. Da die 75-Jährige vermutlich der 51-Jährigen ausweichen musste, blieb die 75-Jährige am Treppenabsatz eines Hauses hängen und stürzte von ihrem …

Artikel lesen

Frau von Mann gewürgt, weil er von ihr geweckt wurde

Letzte Woche würgte ein 55-Jähriger seine Frau, weil sie ihn beim Nickerchen gestört hatte. Kurz bevor sie zu ersticken drohte verlies er das Haus.

Die Frau meldete den Vorfall der Polizei. Der Mann darf vorerst die gemeinsame Wohnung nicht mehr betreten.

 

(Quelle: Polizeipräsidium Rheinpfalz)

Artikel lesen